Spielestreik für das Klima

Spielestreik, am Freitag, 24.9.2021

Wie in den letzten Jahren, so rufen auch dieses Jahr die „Fridays for Future“ zum (weltweiten!) Klimastreik der nächste ist am Freitag, den 24.9.2021

  1. Vorbereitung: Sucht Euch in Eurem Umfeld Verbündete und Mitmachende.
  2. Verabredet Euch mit Eurer Kitagruppe, in Eurem Schülerladen, der Schule o.ä. z.B. am Freitag den 24.9.2021 -wenn es bei Euch passt ca. um 14 Uhr 30 oder 15 Uhr- um mit Euren Kindern gemeinsam zum Spielplatz zu gehen und dabei für das Klima zu demonstrieren.
  3. Gestaltet – zusammen mit Euren Kindern- Plakate mit den Punkten, die Ihr für das Klima fordert. (evtl. können Euch beim Basteln Euch auch die ErzieherInnen der Kinder unterstützen)
  4. Viel Spaß beim Demonstrieren zusammen mit euren Großen.

Wie können Kitakinder, Ihre Eltern und/oder ErzieherInnen niederschwellig und ohne viel Aufwand -sowie Pandemiekonform- mitstreiken?

Materialien:

Hier zum Herunterladen: ein fertiger Flyer zum Ausdrucken, Weiterleiten und zum Aushang

Bitte ggf. die Uhrzeit auf dem Ausdruck ändern. Den Flyer dann in der Kita, Kinder- oder Schülerladen oder an das Schwarzen Brett der Schülervertretung in der Schule oder am Spielplatz selbst aufhängen (Datum und Uhrzeit sind 24.9.2021 um 15 Uhr)

Einige Beispiele für Plakatideen für Euren Spiele Streik für das Klima werden hier bald folgen:

Eine Antwort auf „Spielestreik für das Klima“

  1. Der globale Klimastreik geht in diesem Jahr -wiedereinmal- in seine nächste Runde.

    Diesmal in Deutschland kurz vor der Wahltag für Bund, Länder und Kommunen. Dies bedeutet in diesem Jahr ist (bzw. wird) der Tag (politisch) noch aufgeladener und wichtiger. Ich hoffe alle Klimapolitisch Handelnen Menschen und Organisationen werden am Tag selbst und auch danach noch achtsammer mit unserer Mitwelt umgehen. Und ich hoffe das die Klimastreiks und all die kleinen und großen Gespräche, taten weiterhin immmer mehr positive Wirklung auf uns Mitmenschen haben werden.

    Viele kleine Hände können gemeinsam großes Bewegen und bewirken!

    Los geht es dieses Jahr am Freitag, den 25.09.2021 am Nachmittag (bei uns in der Kita treffen wir uns mit den Eltern und Kindern z.B. um 15 Uhr) Ich werde Bastelmaterial für Plakate mitbringen und dann können wir mit den Kindern Basteln und dann zu unserem Spielplatz gehen und dabei demonstrieren. Ich freue mich darauf und hoffe dieses Jahr werden noch mehr Eltern und Kindern auch aus anderen Etagen mitmachen.

    — Generell::

    Es ist in den letzten Jahren schon viel passiert, aber leider nicht genug, um die Klimaziel aus dem Abkommen von Paris wirklich realistisch irgendwie noch erreichen zu können :-/

    Das macht mich einerseits traurig, wütend. Es macht mir ein **schlechtes Gefühl** im Bauch. Zugleich motiviert es mich, diese meine Energie doch noch irgendwie positiv zu nutzen, um für eine klimagerechterere(!) Zukunft zu mobilisieren, zu werben und dafür Mut zu Machen und andere Menschen zum Mittun „anzustiften“.

    Es macht Spaß, wenn viele kleine Hände, Füße und Münder mittun.

    Als Ergebnis wünsche ich mir:

    Wir werden immer mehr Mittuende, langsam ändert zuerst unser Bewustsein für Klimagerechtigkeit und das auch das Bewustsein unserer Mitmenschen. Zuerst natürlich im eigenen persönlichen Umfeld, in unseren „Kiez“, dann auch über unsere Stadt und unser Land hinaus.

    Dies ist die Grundlage und die Vorraussetzung, das „System“ zu ändern. Ich spüre ist gerade sehr viel in Bewegung und das macht mir ein gutes Gefühl!

    – Danke für das Lesen!
    – Danke für das, sich mit diesem sehr komplexen Thema auseinandersetzen!
    – Danke für das Weiterverbreiten!

    Danke für Euer Mittun!

    Dieses Danke sage ich auch -und gerade- im Namen meiner Tochter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.